Dauergäste

Was ist Kolping Jugendwohnen ?

 

In unserem Jugendgästehaus bieten wir jungen Frauen und Männern während ihrer Schullaufbahn /Ausbildung eine jugendgerechte Unterkunft und sozialpädagogische Betreuung. Wir stellen den Azubis und Schüler*innen erfahrene Pädagogen zur Seite, welche als Schnittstelle zwischen Ausbildungsbetrieb, Berufsschule, Elternhaus und Jugendlichen fungieren; was wiederrum einen erfolgreichen Bildungsverlauf begünstigt.

 

Unser Haus steht grundsätzlich allen jungen Menschen, unabhängig von Nationalität und Religion, offen.

 

 

Für wen ?

 

Jugendwohnen im Kolpinghaus Koblenz bietet ein vielfältiges Angebot für junge Menschen zwischen 14 -27 Jahren, die:

 

  • einen Ausbildungsplatz im Umkreis von Koblenz fern ihrer Heimat gefunden haben

  • aus persönlichen oder sozialen Gründen ihre Familie verlassen

  • noch nicht alleine wohnen möchten bzw. Unterstützung (Anträge stellen, Taschengeldeinteilung etc.) gebrauchen können

 

Was kostet es ?

 

Wir beraten Sie gerne im Vorfeld zu den möglichen Zuschüssen (Finanzierung über BAB / Jugendamt/ Bafög) und Finanzierungsmöglichkeiten verschiedener Kostenträger. Wenden Sie sich mit ihrer Anfrage am besten direkt an uns.

 

Wir bieten jungen Menschen:

 

  • Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung

  • Unterstützung bei der Gestaltung des eigenen Wohn- und Lebensumfeldes

  • Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung und in besonderen Situationen

  • schulische und berufliche Begleitung

  • Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung

  • Hilfe zur eigenständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung

  • Vermittlung von externen Hilfen wie z.B. Beratung, Therapie, Ärzt*innen, Kliniken etc.

  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit den Behörden (Jobcenter, Jugendamt, Sozialer Dienst)

  • Kontaktpflege mit der Familie, zur Schule, zu Ausbildungsbetrieben, ggf. zu Vereinen etc.

Wir bieten den Ausbildungsbetrieben/ Schulen zuverlässige Unterstützung ihrer Azubis durch:

​​

  • Motivation zur Leistungsentfaltung

  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationenn

  • Unterstützung bei Ausbildungsproblemen

  • Begleitung bei der Verselbstständigung

  • Förderung der individuellen Fähigkeiten